nächste Veranstaltung: Circuit de Chenevières am 29. Mai @ 15 May 2017
Liebe Rennstreckenfreunde,

seit 2004 veranstaltet motorspeed Motorradtrainings auf dem Anneau du Rhin. Für 2017 haben wir eine zweite Strecke mit in unser Programm aufgenommen:

den Circuit de Chenevières, ebenfalls in Frankreich gelegen, von Deutschland und der Schweiz aus nicht weit entfernt und gut zu erreichen.

Die 3,5 km lange Strecke hat ein anderes Layout als der Anneau du Rhin, ist nicht zu schnell und bietet mit seinen weiten Auslaufzonen viel Sicherheit. Ein großer Vorteil ist, daß man im Fahrerlager übernachten und bereits am Vorabend anreisen kann.

In 2017 bieten wir zwei Termine an:

Montag, 29. Mai

Montag, 21. August



Am 29. Mai gibt es 3 Gruppen Freies Fahren: B1-mittelschnell bis schnell, B2 - mittelschnell, C - weniger schnell, so daß jeder seine passende Gruppe findet. 6 Turns für 149,- €
Zusätzlich bieten wir erstmals unsere motorschool light an - 3 Turns Instruktorgeführtes Fahren für Rennstreckenneulinge sowie Teilnehmer, die die neue Strecke kennenlernen möchten. Zusammen mit einem Block Theorie der ideale Einstieg in das Rennstreckenfahren.
Und das Ganze für sehr günstige 99,- €. Es gibt dazu separate Gruppen für Frauen sowie für Motorräder der Führerscheinklassen A2 (max. 48 PS) sowie A1 (125er).

Eine häufig gestellte Frage betrifft das Geräuschlimit in Chenevières. Dieses liegt bei 95 dB. Allerdings ist auch die Messdrehzahl relativ niedrig (siehe Infoblatt).Motorräder mit Serienauspuff haben kein Problem (ausser Ducati Panigale, diese sind ausgeschlossen), Motorräder mit Sportauspuff und dB-Killer haben normalerweise auch kein Problem. Natürlich hilft ein dB-Killer allein auch nicht bei einem komplett leergeräumten Auspuff.
Da wir in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Circuit de Chenevières sind, haben wir uns entschlossen, daß es eine Geld-zurück-Garantie gibt für Motorräder, die trotz Serienauspuff oder dB-Killer nicht die Geräuschmessung schaffen.

Es gibt noch freie Plätze in allen Gruppen.

Mehr Infos zum Download hier: http://www.motorspeed.de/assets/motorspeed_Infoblatt_Chenevieres_2017.pdf

Mit freundlichen Grüßen

Achim Penisch
motorspeed
News powered by CuteNews - http://cutephp.com