Anneau du Rhin 2,9 km

Die Rennstrecke liegt in Frankreich in der Nähe von Biltzheim. Die gesamte Anlage wurde 1996 fertiggestellt und bietet durch Ihre Lage ein angenehmes Ambiente. Sie liegt mitten in einem oberrheinischen Waldgebiet und zeichnet sich durch viele Kurven, jedoch auch durch sehr schnelle Streckenabschnitte aus. Der Anneau du Rhin ist anspruchsvoll aber durchaus auch anfängertauglich. Die Strecke wurde im August 2011 komplett neu geteert und dabei um 1 Meter verbreitert. Seit 2013 gibt es für Motorräder optional die Variante 3,7 km. Die Strecke wurde im Mai 2020 wiederum neu geteert.

Hier geht es zum Streckenplan.

 

 

Termine 2022:

  • Sonntag, 3. April – 2,9 km
  • Freitag, 27. Mai – 3,7 km
  • Samstag, 28. Mai – 2,9 km
  • Samstag, 9. Juli – 3,7 km
  • Sonntag, 10. Juli – 2,9 km
  • Mittwoch, 14. September – 2,9 km
  • Samstag, 24. September – 2,9 km
  • Sonntag, 25.  September – 2,9 km
  • Sonntag, 9. Oktober – 2,9 km

 

Geräuschmessung:

Der Rennstreckenbetreiber L’Anneau du Rhin hat für 2022 eine Änderung vorgenommen: „Der maximale Grenzwert des Lärmpegels ist von jetzt ab bei 100 dB festgelegt (außer für die straßenzugelassenen Motorräder mit originalem Herstellerauspuff, die auf eine Obergrenze von 102 dB begrenzt sind)“

Generell gelten also 100 dB als Obergrenze, das war auch bisher schon so. Nur für Serienmotorräder mit unverändertem Originalauspuff gelten 102 dB. Als Originalauspuff gelten nicht die ab Werk bestellbaren Optionsauspuffanlagen oder Optionsdämpfer. Messverfahren: Im Abstand von 50 cm und Winkel 45° bei 60% der Maximaldrehzahl. Generell empfehlen wir allen Teilnehmern, die bei der Geräuschmessung in 2021 am oberen Limit gemessen wurden, den Auspuff für 2022 zu optimieren bzw. zu tauschen. Ein Auspuff wird durch den Fahrbetrieb auf der Rennstrecke mit der Zeit lauter. Die Erfahrung zeigt auch, dass so genannte Optionsdämpfer zumeist lauter sind als die Seriendämpfer.

 

Rundenzeiten zur Orientierung:

Gruppe B1 (mittelschnell bis schnell): 1:17 – 1:26 min
Gruppe B2 (mittelschnell): 1:27 – 1:36 min
Gruppe B3 (mittelschnell bis weniger schnell): 1:37 – 1:50 min
Gruppe C (weniger schnell): 1:37 – 2:05 min
motorschool (Instruktorgeführtes Fahren): 1:40 – 2:30 min

 

Übersicht:

Rundkurs Streckenlänge ~ 2.919 Meter
Streckenbreite 10 Meter
Kurven 11 (7 Rechts- und 4 Linkskurven)
Stellplätze Geteertes Fahrerlager, begrenzte Anzahl an Stromanschlüssen (Verlängerungskabel / Kabeltrommel mitnehmen)
Boxen Keine
Tankmöglichkeit ja, Kreditkarte mit PIN
Sanitäre Anlagen Nur WC
Restaurant Bistro mit Speisen und Getränken
Zeltmöglichkeit Nur außerhalb der Rennstrecke
Lautstärkebeschränkung 100 dB (wird kontrolliert)
 

 

Anneau du Rhin 2,9 km

Die Rennstrecke liegt in Frankreich in der Nähe von Biltzheim. Die gesamte Anlage wurde 1996 fertiggestellt und bietet durch Ihre Lage ein angenehmes Ambiente. Sie liegt mitten in einem oberrheinischen Waldgebiet und zeichnet sich durch viele Kurven, jedoch auch durch sehr schnelle Streckenabschnitte aus. Der Anneau du Rhin ist anspruchsvoll aber durchaus auch anfängertauglich. Die Strecke wurde im August 2011 komplett neu geteert und dabei um 1 Meter verbreitert. Seit 2013 gibt es für Motorräder optional die Variante 3,7 km. Die Strecke wurde im Mai 2020 wiederum neu geteert.

Hier geht es zum Streckenplan.

 

Termine 2022:

  • Sonntag, 3. April – 2,9 km
  • Freitag, 27. Mai – 3,7 km
  • Samstag, 28. Mai – 2,9 km
  • Samstag, 9. Juli – 3,7 km
  • Sonntag, 10. Juli – 2,9 km
  • Mittwoch, 14. September – 2,9 km
  • Samstag, 24. September – 2,9 km
  • Sonntag, 25.  September – 2,9 km
  • Sonntag, 9. Oktober – 2,9 km

 

Geräuschmessung:

Der Rennstreckenbetreiber L’Anneau du Rhin hat für 2022 eine Änderung vorgenommen: „Der maximale Grenzwert des Lärmpegels ist von jetzt ab bei 100 dB festgelegt (außer für die straßenzugelassenen Motorräder mit originalem Herstellerauspuff, die auf eine Obergrenze von 102 dB begrenzt sind)“

Generell gelten also 100 dB als Obergrenze, das war auch bisher schon so. Nur für Serienmotorräder mit unverändertem Originalauspuff gelten 102 dB. Als Originalauspuff gelten nicht die ab Werk bestellbaren Optionsauspuffanlagen oder Optionsdämpfer. Messverfahren: Im Abstand von 50 cm und Winkel 45° bei 60% der Maximaldrehzahl. Generell empfehlen wir allen Teilnehmern, die bei der Geräuschmessung in 2021 am oberen Limit gemessen wurden, den Auspuff für 2022 zu optimieren bzw. zu tauschen. Ein Auspuff wird durch den Fahrbetrieb auf der Rennstrecke mit der Zeit lauter. Die Erfahrung zeigt auch, dass so genannte Optionsdämpfer zumeist lauter sind als die Seriendämpfer.

 

Rundenzeiten zur Orientierung:

Gruppe B1: 1:17 – 1:26 min
Gruppe B2: 1:27 – 1:36 min
Gruppe B3: 1:37 – 1:50 min
Gruppe C: 1:37 – 2:05 min
motorschool: 1:40 – 2:30 min

 

Übersicht:

Rundkurs Streckenlänge ~ 2.919 Meter
Streckenbreite 10 Meter
Kurven 11 (7 Rechts- und 4 Linkskurven)
Stellplätze Geteertes Fahrerlager, begrenzte Anzahl an Stromanschlüssen (Verlängerungskabel / Kabeltrommel mitnehmen)
Boxen Keine
Tankmöglichkeit ja, Kreditkarte mit PIN
Sanitäre Anlagen Nur WC
Restaurant Bistro mit Speisen und Getränken
Zeltmöglichkeit Nur außerhalb der Rennstrecke
Lautstärkebeschränkung 100 dB (wird kontrolliert)
 

 

Streckenverlauf

2.9 km

Lage