Das Konzept motorschool

Der ideale Einstieg in das Fahren auf der Rennstrecke

 

  • Instruktorengeführtes Fahren den ganzen Tag
  • Es wird ausschließlich in Gruppen unter Anleitung eines Instruktors pro Gruppe gefahren.
  • Untergruppen à 5 Teilnehmer, je nach Erfahrung und Geschwindigkeit
  • Gruppenwechsel möglich für:
    • möglichst homogene Gruppen
    • besten Lerneffekt
    • Aufstieg in eine schnellere Gruppe durch Lerneffekt

In der motorschool kannst du in Ruhe die ersten Schritte auf der Rennstrecke zusammen mit Gleichgesinnten machen und ohne Druck die Dynamik des Rennstreckenfahrens kennenlernen – ohne ständig rechts und links überholt zu werden, wie dies im Freien Fahren der Fall wäre.
Du möchtest gerne unter Anleitung eines Instruktors noch etwas Erfahrung sammeln und sicherer werden, bevor du es alleine beim Freien Fahren probierst? In der motorschool findest du die richtige Gruppe dafür!

 

Leistungen / Ablauf :

  • Nach der allgemeinen Fahrerbesprechung gibt es eine separate motorschool-Teilnehmerbesprechung mit dem Chefinstruktor.
  • Gruppeneinteilung je nach Erfahrung und Geschwindigkeit
  • Erklärung der Regeln des Fahrens auf der Rennstrecke sowie innerhalb der Gruppe
  • Gruppenbesprechung mit dem Instruktor vor und nach jedem Turn: Fahrtechnik, Ideallinie, Blickführung, Orientierungspunkte, etc.
  • Gruppenwechsel möglich, um in der passenden Gruppe zu fahren
  • Innerhalb der Gruppe wird die Position durchgewechselt, so dass jeder Teilnehmer direkt hinter dem Instruktor fahren kann.
  • Während der gesamten Veranstaltung sind Kaffee, alkoholfreie Getränke sowie kleine Snacks inklusive.

Das Konzept motorschool

Der ideale Einstieg in das Fahren auf der Rennstrecke

 

  • Instruktorengeführtes Fahren den ganzen Tag
  • Es wird ausschließlich in Gruppen unter Anleitung eines Instruktors pro Gruppe gefahren.
  • Untergruppen à 5 Teilnehmer, je nach Erfahrung und Geschwindigkeit
  • Gruppenwechsel möglich für:
    • möglichst homogene Gruppen
    • besten Lerneffekt
    • Aufstieg in eine schnellere Gruppe durch Lerneffekt

In der motorschool kannst du in Ruhe die ersten Schritte auf der Rennstrecke zusammen mit Gleichgesinnten machen und ohne Druck die Dynamik des Rennstreckenfahrens kennenlernen – ohne ständig rechts und links überholt zu werden, wie dies im Freien Fahren der Fall wäre.
Du möchtest gerne unter Anleitung eines Instruktors noch etwas Erfahrung sammeln und sicherer werden, bevor du es alleine beim Freien Fahren probierst? In der motorschool findest du die richtige Gruppe dafür!

 

Leistungen / Ablauf :

  • Nach der allgemeinen Fahrerbesprechung gibt es eine separate motorschool-Teilnehmerbesprechung mit dem Chefinstruktor.
  • Gruppeneinteilung je nach Erfahrung und Geschwindigkeit
  • Erklärung der Regeln des Fahrens auf der Rennstrecke sowie innerhalb der Gruppe
  • Gruppenbesprechung mit dem Instruktor vor und nach jedem Turn: Fahrtechnik, Ideallinie, Blickführung, Orientierungspunkte, etc.
  • Gruppenwechsel möglich, um in der passenden Gruppe zu fahren
  • Innerhalb der Gruppe wird die Position durchgewechselt, so dass jeder Teilnehmer direkt hinter dem Instruktor fahren kann.
  • Während der gesamten Veranstaltung sind Kaffee, alkoholfreie Getränke sowie kleine Snacks inklusive.