Das Konzept motorschool light

Der besonders günstige Einstieg in das Fahren auf der Rennstrecke

 

motorschool light richtet sich an Motorradfahrer(innen), die noch nie auf der Rennstrecke waren und mal ‚reinschnuppern‘ möchten bzw. ihre Kurventechnik unter Anleitung, ohne störenden Straßenverkehr verbessern und somit mit mehr Sicherheit für den Motorradalltag erreichen wollen. Aber auch Führerscheinneulinge der Klasse A2 oder Teilnehmer mit kleineren Motorrädern die gerne einmal das Fahren mit einem Instruktor ausprobieren möchten, sind hier gut aufgehoben. Bei motorschool light muss man nicht unbedingt ein Sportmotorrad haben, teilnehmen kann man mit (fast) jedem Motorrad.

Zum Einstieg gibt es einen halbstündigen Theorieblock und anschließend über den Tag verteilt 3 Turns Instruktorgeführtes Fahren auf der Rennstrecke.

 

Leistungen / Ablauf :

  • Nach der allgemeinen Fahrerbesprechung gibt es 30 min Theorie, anschließend die Teilnehmerbesprechung und Gruppenteinteilung mit den Instruktoren.
  • Einteilung in Untergruppen à 5 Teilnehmer, je nach Erfahrung und Geschwindigkeit
  • Separate Gruppen möglich für: Frauen, Führerscheininhaber Klasse A2 und 125er
  • Erklärung der Regeln des Fahrens auf der Rennstrecke sowie innerhalb der Gruppe
  • Gruppenbesprechung mit dem Instruktor vor und nach jedem Turn: Fahrtechnik, Ideallinie, Blickführung, Orientierungspunkte, etc.
  • Gruppenwechsel möglich, um in der passenden Gruppe zu fahren
  • Innerhalb der Gruppe wird die Position durchgewechselt, so dass jeder Teilnehmer direkt hinter dem Instruktor fahren kann.
  • 3 Turns Fahren auf der Rennstrecke (mit Instruktor)
  • Während der gesamten Veranstaltung sind Kaffee, alkoholfreie Getränke sowie kleine Snacks inklusive.

 

Du wolltest schon immer mal auf die Rennstrecke gehen, aber erst einmal schauen, wie das so ist und ein bezahlbares Training buchen?
motorschool light ist der besonders günstige Einstieg in das Fahren auf der Rennstrecke.

Du denkst dir, du wärest zu langsam für die Rennstrecke?
motorschool light richtet sich an Landstraßenfahrer(innen), also trifft man hier auf Gleichgesinnte, die die gleichen Überlegungen anstellen.

Das Konzept motorschool light

Der besonders günstige Einstieg in das Fahren auf der Rennstrecke

 

motorschool light richtet sich an Motorradfahrer(innen), die noch nie auf der Rennstrecke waren und mal ‚reinschnuppern‘ möchten bzw. ihre Kurventechnik unter Anleitung, ohne störenden Straßenverkehr verbessern und somit mit mehr Sicherheit für den Motorradalltag erreichen wollen. Aber auch Führerscheinneulinge der Klasse A2 oder Teilnehmer mit kleineren Motorrädern die gerne einmal das Fahren mit einem Instruktor ausprobieren möchten, sind hier gut aufgehoben. Bei motorschool light muss man nicht unbedingt ein Sportmotorrad haben, teilnehmen kann man mit (fast) jedem Motorrad.

Zum Einstieg gibt es einen halbstündigen Theorieblock und anschließend über den Tag verteilt 3 Turns Instruktorgeführtes Fahren auf der Rennstrecke.

Leistungen / Ablauf :

  • Nach der allgemeinen Fahrerbesprechung gibt es 30 min Theorie, anschließend die Teilnehmerbesprechung und Gruppenteinteilung mit den Instruktoren.
  • Einteilung in Untergruppen à 5 Teilnehmer, je nach Erfahrung und Geschwindigkeit
  • Separate Gruppen möglich für: Frauen, Führerscheininhaber Klasse A2 und 125er
  • Erklärung der Regeln des Fahrens auf der Rennstrecke sowie innerhalb der Gruppe
  • Gruppenbesprechung mit dem Instruktor vor und nach jedem Turn: Fahrtechnik, Ideallinie, Blickführung, Orientierungspunkte, etc.
  • Gruppenwechsel möglich, um in der passenden Gruppe zu fahren
  • Innerhalb der Gruppe wird die Position durchgewechselt, so dass jeder Teilnehmer direkt hinter dem Instruktor fahren kann.
  • 3 Turns Fahren auf der Rennstrecke (mit Instruktor)
  • Während der gesamten Veranstaltung sind Kaffee, alkoholfreie Getränke sowie kleine Snacks inklusive.

 

Du wolltest schon immer mal auf die Rennstrecke gehen, aber erst einmal schauen, wie das so ist und ein bezahlbares Training buchen?
motorschool light ist der besonders günstige Einstieg in das Fahren auf der Rennstrecke.

Du denkst dir, du wärest zu langsam für die Rennstrecke?
motorschool light richtet sich an Landstraßenfahrer(innen), also trifft man hier auf Gleichgesinnte, die die gleichen Überlegungen anstellen.